Prima Conferinţă a Liderilor Internaţionali AEE, Frankfurt pe Main, Germania, 19-21 octombrie 2007

Freitag, 19. Oktober

Individuelle Anreise und Anmeldung – Lobby

14:00 -15:30 Uhr HAEI Vorstandstreffen – Board Room, 1. Etage

16:00-17:30 Uhr HAEI Generalversammlung – Board Room, 1. Etage

19:00 Uhr Eröffnung der Konferenz – Kongress-Saal, Erdgeschoss
Informeller Abend mit Imbiss

Vorstellung der teilnehmenden Länder und Organisationen
Lucia Schauf, 1. Vorsitzende HAE-Vereinigung e.V. Deutschland

Die spanische „Quality of Life-Studie”
Dr. Nieves Prior, Hospital Universitario La Paz, Spanien

Die deutsche „Quality of Life-Studie“
Dr. Sylvia von Mackensen, Universität Hamburg, Deutschland

 

Samstag, 20. Oktober 2007

Kongress-Saal, Erdgeschoss

Ab 08:00 Uhr Frühstück – Restaurant Kaffeemühle, 2. Etage

08:00-09:30 Uhr Anmeldung – Lobby

09:30-10:15 Uhr HAE-Pathophysiologie und Zukunftsperspektiven
Prof. Dr. Marco Cicardi, Mailand, Italien

10:15 Uhr Vorstellung der pharmazeutischen Unternehmen

10:20-10:35 Uhr I.M.P.A.C.T. – Das C1-INH Programm zur Behandlung
des HAE bei CSL Behring

Dr. Peter Kiessling, CSL Behring, Marburg, Deutschland

10:40-10:55 Uhr Behandlung des HAE mit dem Bradykinin-Rezeptor-
Antagonist Icatibant. Ergebnis der Fast2-Studie

Prof. Dr. Marco Cicardi, Mailand, Italien

 

Saturday, October 20

Congress Hall, Ground Floor

10:55-11:15 Coffee Break – Congress Foyer, Ground Floor

11:15-12:00 The Frankfurt Therapy Concept for Treatment of Hereditary Angioedema
PD Dr. Wolfhart Kreuz and Team, Frankfurt/Main, Germany

12:00-12:15 Clinical Studies of Recombinant Human C1 Inhibitor (rhC1INH) in Patients with Acute Attacks of Hereditary Angioedema
J. Nuijens, Pharming, Leiden, The Netherlands

12:20-12:35 Sanquin Cetor®: Past, present and future
C. M. Kramer, Sanquin CLB / Lev Pharmaceuticals, The Netherlands

12:40-14:00 Lunch – Congress Foyer, Ground Floor

14:00-14:45 Advances in Hereditary Angioedema
Prof. Dr. Konrad Bork, Mainz, Germany

14:45-15:15 HAEI – Strategies and Perspectives
Anthony J. Castaldo, HAEI & HAEA, USA

15:15-15:30 Coffee Break – Congress Foyer, Ground Floor

15:30-16:30 Podium Discussion
Ask the Experts

16:30-17:45 Patients and Patient Representatives Meeting

19:30 Gala Evening – Tower Club, 25th Floor
Festive Evening due to 10th Anniversary of HAE e.V. in Germany

Conclusion
 

Sunday, October 21

08:00-10:00 Breaktfast – Restaurant Kaffeemühle, 2nd Floor
Individual Departure

11:00 For all registered for Ebbelwei-Express:
Meeting Point: In front of the hotel / Joint Ride to the Central Station
Round Trip with Ebbelwei-Express through Frankfurt
(Duration: Approx. 2 Hours, Return to Central Station)

 

Samstag, 20. Oktober 2007

Kongress-Saal, Erdgeschoss

10:55-11:15 Uhr Kaffeepause – Kongress-Foyer, Erdgeschoss

11:15-12:00 Uhr Das Frankfurter Therapiekonzept für die Behandlung
des Hereditären Angioödems

PD Dr. Wolfhart Kreuz und Team, Frankfurt/Main, Deutschland

12:00-12:15 Uhr Klinische Studien mit rekombinantem humanem C1-Inhibitor bei Patienten mit akuten HAE-Attacken ersetzen
J. Nuijens, Pharming, Leiden/Niederlande

12:20-12:35 Uhr Sanquin Cetor®: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
C. M. Kramer, Sanquin CLB / Lev Pharmaceuticals, Niederlande

12:40-14:00 Uhr Mittagessen – Kongress-Foyer, Erdgeschoss

14:00-14:45 Uhr Fortschritte beim hereditären Angioödem
Prof. Dr. Konrad Bork, Mainz, Deutschland

14:45-15:15 Uhr HAEI – Strategien und Perspektiven
Anthony J. Castaldo, HAEI & HAEA, USA

15:15-15:30 Uhr Kaffeepause – Kongress-Foyer, Erdgeschoss

15:30-16:30 Uhr Podiumsdiskussion
Referenten des Tages und weitere HAE-Experten stellen sich den Fragen der Teilnehmer

16:30-17:45 Uhr Forum für Patienten und Patientenvertreter

19:30 Uhr Gala-Abend – Tower Club, 25. Etage
Festabend zum 10-jährigen Bestehen
der deutschen HAE-Vereinigung e.V.
Schlusswort

 

Sonntag, 21. Oktober 2007

08:00-10:00 Uhr Frühstück – Restaurant Kaffeemühle, 2. Etage
Individuelle Abreise

11:00 Uhr Für alle, die den Ebbelwei-Express gebucht haben:
Treffpunkt vor dem Hotel / gemeinsame Fahrt zum Hauptbahnhof
Rundfahrt mit demEbbelwei-Express durch die Main-Metropole
Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden und endet wieder am Hauptbahnhof